Caratello Weine - les vins italiens
Deal des Tages

Überblick Regionen

Toscana Maremma

Toscana Maremma

Die Maremma umfasst die südliche Toskana und Teile des nördlichen Latium. Kernstück sind die flachen, von den Hügelketten der Monti dell’Uccellina unterbrochenen Küstenstreifen, ursprünglich eine Sumpflandschaft, die in römischer Zeit Maritima Regio hiess. So führen Ortschaften häufig den Beinamen «Marittima» zum Ortsnamen hinzu, selbst wenn sie nicht am Meer liegen. Die grösste Stadt der Maremma ist Grosseto. Landwirtschaft und Tourismus dominieren. Bereits in den 1980er- Jahren wurde hier in den Rebbau investiert und die besten Gewächse unter Einbezug internationaler Sorten erzielten als «Supertoskaner» hohe Preise. Eine Vielzahl bedeutender italienischer Weinproduzenten hat seither neue Weingärten angelegt und zum Teil architektonisch spektakuläre Keller gebaut. Die Maremma produziert einen DOCG-Wein (Morellino di Scansano) und seit 2011 eine Vielzahl von DOC-Weinen. Wird innerhalb der DOC Maremma toscana eine Sorte genannt, muss ihr Anteil mindestens 85 Prozent betragen. 

Das Anbaugebiet umfasst 23 Gemeinden in der Provinz Grosseto. Angebaut werden vor allem die weissen Sorten Ansonica (Inzolia), Chardonnay, Sauvignon, Trebbiano, Vermentino und Viognier, bei den Rotweinen stehen Sangiovese, Alicante, Cabernet Sauvignon, Canaiolo, Ciliegiolo, Merlot und Syrah im Mittelpunkt. Sie werden zu einem kleinen Teil auch als Vendemmia Tardiva oder Passito gekeltert.

Scroll to top - Caratello Weine - les vins italiens Navigation