Toscana Montalcino
Castiglion del Bosco

Brunello di Montalcino Riserva Millecento DOCG/b

biologisch
Rotwein
Grosses Holzfass
Sangiovese - Brunello
filigran, komplex/vielschichtig
kräftig
DOCG/b
mineralisch
Karton 6er
2031
15 %
Antonio Galloni: 93
James Suckling: 97
Parker: 95
Wine Spectator: 94
Flaschengrösse
Jahrgang
2015 , 75 cl

CHF 125.00

Weinporträt

Im Laufe der Jahre, seit der Übernahme der Azienda Castiglion del Bosco durch Massimo Ferragamo, wurden jene Parzellen identifiziert, die jedes Jahr die wertvollsten Trauben ergaben. Heute sind es zusammengezählt 8 Hektaren, die meisten davon schon 1998 angelegt. Daraus werden während der Ernte jene Trauben ausgelesen, die in jeder Hinsicht perfekt und geeignet sind, einen grossen Wein zu ergeben. Die Riserva von Castiglion del Bosco ist ein Brunello der Extraklasse: reich an beerig-saftigen Aromen, konzentriert und glasklar im Ausdruck, Sangiovese vom Feinsten mit einem perfekt harmonischen Gerüst, in dem die seidenen Tannine eingebettet sind.

Passt zu

Rind

Über den Produzenten

Castiglion del Bosco

Castiglion del Bosco liegt in einer Landschaft, die von unserer hektischen Zeit noch kaum etwas mitbekommen hat. Es ist ein Paradies unterhalb des Städtchens Montalcino, erreichbar über 10 km Naturstrasse. Seine Geschichte beginnt anfangs des zweiten Jahrtausends, als hier die Sieneser eine Festung zum Schutz des Val d’Orcia erbauten, eines reichen Landwirtschaftsgebiets, das heute zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Dies um circa 1100, daher der Name des Brunello di Montalcino Riserva Millecento. Eine Nekropolis im «Fosso del Drago» (Drachengrube) weist jedoch auf die Zeit der Etrusker hin, die hier schon etwa 750 Jahre v. Chr. eine Siedlung angelegt hatten. Seit über 850 Jahren umfasst der Besitz unverändert 2000 Hektaren Land, aufgeteilt in Weideland, Getreidefelder, Olivenhaine, dichten Wald und Reben. Nach einigen Besitzerwechseln, auch in jüngerer Zeit, haben Chiara und Massimo Ferragamo 2003 das etwas heruntergekommene Gut übernommen und ganz im Stil der Ferragamo-Familie, für die nur das Beste infrage kommt, substanzielle Transformationen vornehmen lassen. Heute besteht nebst einem Golfplatz eine Hotelanlage und natürlich eine nach heutigen Kenntnissen eingerichtete Kellerei, die die Trauben der biologisch (nicht zertifiziert) geführten Azienda Agricola mit den 62 Hektaren Reben in der Appellation Brunello di Montalcino zu grossartigen Weinen verarbeiten und ausreifen lassen kann. Beppe Caviola, einer der herausragenden Önologen Italiens stand Massimo Ferragamo beratend zur Seite bei der Neugliederung der Weinberge und beim Bau der modernen und perfekt eingerichteten Kellerei. Heute leitet Cecilia Leoneschi den Reb- und Weinbaubetrieb.

Das Weingut

Chiara e Massimo Ferragamo

Italia, Toscana Montalcino

1967

Alle Produkte des Produzenten

Castiglion del Bosco

2023 , 75 cl
CHF 19.80
2022 , 75 cl
CHF 58.00
2017 , 75 cl
CHF 92.00
2018 , 75 cl
CHF 92.00
2016 , 150 cl
CHF 200.00
2017 , 150 cl
CHF 200.00
2017 , 300 cl
CHF 349.00
2018 , 75 cl
statt CHF 52.00 CHF 46.80
2017 , 37.5 cl
CHF 34.00
2017 , 300 cl
CHF 218.00
2017 , 500 cl
CHF 395.00
2015 , 75 cl
CHF 125.00
2016 , 75 cl
CHF 125.00
2016 , 150 cl
CHF 340.00
2016 , 300 cl
CHF 680.00
2016 , 500 cl
CHF 1’135.00
2019 , 75 cl
CHF 16.50
2020 , 75 cl
CHF 38.50
2020 , 75 cl
CHF 29.50